sd
Die Kommunikation im Pflanzenbestand
flag
Feed the world - but how?
sd
Pflanzen können viel mehr als wir denken (bioterra 7/15)
sd
Das Wood Wide Web im Pflanzenreich (Magazin Greenpeace 2-2015)
sd
Le Wood Wide Web du règne végétal (Magazine Greenpeace 2-2015)
sd
Pflanzen haben eine Art unterirdisches Gehirn / Interview Dieter Volkmann (Tageswoche 23.4.2015)
sd
Basel und Syngenta an der Weltaustellung (Dezember 2014)
sd
Interview mit Hans Herren (Dezember 2014)
sd
Wir brauchen Kühe. Und dazu gehört das Schlachten. (September 2014)
sd
Pflanzenpalaver und Vetternwirtschaft (Juli 2014)
sd
Eine Pflanze ist viele – vom Bodyguard der Limabohne zum WoodWideWeb: Pflanzen als Networker (Juli 2014)
sd
Die Farbe der Forschung II – Das Innovationspotenzial von Beziehungen – Schattenblick-Interview anlässlich des Symposiums am 7./8. März 2014 in Berlin (März 2014)
sd
Pflanzenkommunikation: Das unterirdische Internet (Juni 2013)
sd
Internet souterrain: Les plantes sont des êtres communiquants (Juin 2013)
sd
Die List der Hirse: Pflanzen neu entdecken – Ökologische Impulse für die Agrarkultur (September 2012)
flag
Switzerland : If people are asked they say NO to GMOs (February 2011)
sd
Vom Homo faber zum Homo creator – oder doch nicht? – Einige ethische Gedanken zur Synthetischen Biologie (Dezember 2010)
flag
Epigenetics : being human – are we determined by our genes? (September 2009)
sd
Das Geheimnis liegt in der Vielfalt (August 2009)
sd
Was das Überleben sichert (Juli 2009)
flag
Interview: The Dignity of the Lima Bean (June 2009)
flag
Entrevista: La dignidad de la judía de Lima (Junio 2009)
flag
The dignity of plants (January 2009)
Naturwissenschaft und die Rheinauer Thesen zu Rechten von Pflanzen (August 2008)
Der neuronale Wurzelstock (März 2007)
Zellen flüstern, Pflanzen lernen (März 2006)
Kiwis in den Alpen (März 2006)
Epigenetics, Transgenic Plants and Risk Assessment (December 2005)
Erst die Hausaufgaben (November 2005)
Fische, die entwischen (August 2005)
European Conference on GMO Free Regions, Biodiversity and Rural Development in Europe Berlin 22-23.1.2005 – Introduction: What is different about GM Technologies? (January 2005)
Workshop A1 – Basics of GM Technology (January 2005)
Workshop B2 – Science and technology assessment – Case studies (January 2005)
Fallbeispiel : Transgene dürre- und salztolerante Pflanzen (Januar 2005)
Was weiss die moderne Biologie zum Wesen der Pflanze? (November 2004)
Dürfen Gene patentiert werden? (September 2004)
Die Kunst des Wiederkäuens (September 2004)
zur Vernehmlassung zum Patentgesetz-Entwurf (August 2004)
Vier Interviews zum Thema "Moderne Konzepte in der Biologie zum Wesen von Pflanzen und ihrer Unterscheidung von Tieren" (August 2004)
Adolf Portmann – Don Quijote der Laboratorien (Juni 2004)
Transgene dürre- und salztolerante Pflanzen (Februar 2004)
"Ganzheitlich" (Januar 2004)
Gentechnik – eine untaugliche Retterin in der Not (Dezember 2003)
Schutz vor Patentschutz (September 2003)
Dieter Roth, Quantenphysik und "nicht fangbare Fische" (August 2003)
Pflanzen lernen, erinnern und planen (August 2003)
Quantensprung Nanotechnologie (Juli 2003)
Agro-Gentechnik: Apfelbäume bestäuben sich selbst – Unzuverlässige Bienen (Juni 2003)
Verseuchte Spritzen sind in Afrika für mehr HIV-Infektionen verantwortlich als ungeschützter Sex (März 2003)
Gene Tests – The El Dorado of Genetic Engineering? (February 2003)
Körperzellen: Dynamische Netzwerke mit Eigensinn – Zellgeflüster (Februar 2003)
SPD, Grüne und CSU/CDU für ein generelles Klonverbot beim Menschen (Januar 2003)
Wie Monsanto einmal eine Demo organisierte (Januar 2003)
Sambia: Für eine gentechfreie Hungerhilfe (Januar 2003)
Moratorium für kommerzielle Freisetzungen von gentechnisch veränderten Organismen – Unmögliche Koexistenz (September 2002)
Lehm fressen, Blätter kauen und Tausendfüssler entsaften (Juni 2002)
Kesseltreiben gegen zwei Forscher: Der mexikanische Mais-Skandal (Juni 2002)
Kubanische Landwirtschaft nach 1989: Produktion verdoppelt, Investitionen halbiert – Biolandbau als Vorwärtsstrategie (Mai 2002)
Wenn die Luft zum Atmen tötet (April 2002)
Der Schmerz hat ein Geschlecht (März 2002)
Frau und Gesundheit: Der Gender-Ansatz in der Medizin (März 2002)

Ist Naturwissenschaft mit Schamanenwissen vereinbar? Wie Schamanen wissen (März 2002)
Menschengene patentieren? Embryonen patentieren? (Januar 2002)
Biodiversität und Massensterben von Arten: Vom Nutzen des Moospüppchens (Januar 2002)
Bt 176-Mais von Syngenta – ein Risiko für Mensch und Umwelt (November 2001)
Trotz Anthrax: Biowaffenverbot soll verwässert werden – Die Gefahr geht von Staaten aus (November 2001)
Patente auf Lebewesen: Kontrolle über weltweite Ernährungsgrundlagen (November 2001)
Zu wenig Gene, um alles zu erklären (Oktober 2001)
Die verblüffende Effektivität des Einfachen (Oktober 2001)
Unser täglich Brot – und in 20 Jahren? (September 2001)
Embryonen : Ethische Grenzen und Innovationen (August 2001)
Leben auf Vorrat – zum Klonen menschlicher Embryonen (mit Anhang: Patente auf menschliche Gene, Zellen, auf Klonverfahren, auf menschliche Embryonen und Tier-Mensch-Mischwesen) (April 2001)
Einige kritische Bemerkungen zum Freisetzungsgesuch: Stinkbrandresistenter Weizen (März 2001)
Human Cloning – Some Ethical Questions (März 2001)
Faszination Bioforschung: Hummeln als 'Flying Doctors' und 10 weitere Erfolgsgeschichten (Dokumentation) (2000 - 2001)
Natural Success Stories: The ICIPE in Kenya (June 2000)
Biologische Schädlingskontrolle: Eine Chance für Afrika (Juni 2000)
Future Model Switzerland – Agriculture Without Genetic Engineering? (March 2000)
Zukunftsmodell Schweiz – eine Landwirtschaft ohne Gentechnik? (März 2000)
Provitamin-A-Reis – die grosse Illusion? (Februar 2000)
Gentechfood: Eine grosse Chance verpasst! (Januar 2000)
Neue Studie zeigt: Gentechfreie Landwirtschaft ist die beste Lösung (Oktober 1999)
Zum Beispiel die Weinrebe: Bioforschung versus Gentechnologie (September 1999)
Neue Xenotransplantations-Studie – ein Freipass für klinische Versuche? (August 1999)
Von Pflanzen, die schmecken, riechen, sehen, tasten und hören können. Und dank dieser Fähigkeiten ihre Feinde auf vielfältigste Weise abwehren. (März 1999)
Mythos Gen (Februar 1999)
MAIL-OUT "No Control on Life !" (Jan 1999 - Jan 2001)